Mauro Bergonzoli Icon

"Artwork to make you fly"

Bilder zum Abheben - Mauro Bergonzoli zeigt seine neuesten Werke am Irschenberg

Und es geht doch! Gute Laune in Corona-Zeiten. Mauro Bergonzoli und seine Muse Franziska Gräfin von Fugger Babenhausen baten am Donnerstagabend zur Vernissage auf den Irschenberg. 80 neue Werke zeigte der gebürtige Italiener, im „farbenfrohen Neo-Pop-Stil“, wie er selbst sagt. Aber er greift nicht nur tief in den Farbkasten, sondern verneigt sich auch vor großen Künstlern wie Dürer, Picasso, Monet und Matisse. Deren berühmte Werke greift er auf und setzt sie in seinem Stil – poppig, laut und fröhlich – um.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.
Learn more